Schlüter

Das Unternehmen wurde 1898 von Kommerzienrat Anton Schlüter
zum Bau von Benzin- und Vielstoffmotoren gegründet.

Schlüter begann im Jahr 1937 mit dem Bau von Traktoren
Schlüter spezialisierte sich seit 1964 auf den Bau von Großschleppern.
Im Jahre 1978 wurde als Unikat der stärkste Schlepper Europas,
der Profi Trac 5000 gebaut (500 PS).

 Im Dezember 1993 wurde das Werk in Freising geschlossen.
Die Produktion des Euro Trac und in wenigen Fällen des Super Tracs wurden zur Landmaschinen Schönebeck AG (LTS) verlegt.Dort musste die Fertigung nach nur 32 produzierten Exemplaren eingestellt werden.

 Die Firma Egelseer in Fürth kaufte die übriggebliebenen Ersatzteile,
aber auch komplette Teilsätze für Schlüter Traktoren von der LTS auf.
So entstanden bis 2005 noch einige Eurotrac Systemschlepper,
sowie vereinzelt Standardschlepper des Typs Super und Compact.

© die Fotos gehören mir!!!